Jans Jukebox trifft Gläsers Globus

Jan von Im Ich und ick veröffentlichten im März 2017 bei Oi! The Nische & der Tageszeitung neues deutschland ein gemeinsames Werk.  Von Jan finden sich auf einer Vinyl-Single fünf Songs, die sozusagen im vorderen Buchdeckel steckt. Zweimal durfte ich ihn mit dem Saxophon begleiten. Textlich gibt es von mir die Top 42 meiner Gläsers Globus-Kolumnen aus neues deutschland. Das Werk gibt´s nur hier.

Meinen Companion kennt man als Solo-Gitarrist von den Couchpoetos, als Mitglied von Zucker aus Konvention und Ostberlin Androgyn. Fleißig, fleißig.

Hörproben: Ich höre Nachbarn beim Sex zu, Ich war ein schöner Elefant

Leseproben: Lichter der Großstadt, Wo bleibt der Reiz des Neuen?

Reaktionen:  Abseits der heilen TristesseWortgewaltige Streifzüge