Anthologien

Die Königsdisziplin unter der Anthologie-Bastelei ist die Herausgabe. Dafür gibt es unerwartet viel Arbeit und kaum Geld, eigentlich nur drei bis 20 Freiexemplare. 2007 habe ich diesen Sackstand bewerkstelligt und die Geschichtensammlung Pauschal ins Paradies veröffentlicht. Mein Malta-Untergangsszenario findet sich ebendort und in Knuts Opa war Nazi.

In folgenden Anthologien bin ich mit Texten vertreten, die nicht in meinen eigenen Büchern auftauchen. Alle wurden von Frank Willmann herausgegeben, wenn nicht anders angegeben:

2022 – Vorwärts Berlin/Frankfurt(Oder)-Fibel, von Marco Bertram, ich im Gästeblock mit meinen Erinnerungen zu einigen Spielen zwischen dem Berliner FC Dynamo und dem FC Vorwärts Frankfurt/Oder.

2018 – Mit euch möchten wir alt werden – 30 Jahre Berliner Lesebühnen. Herausgegeben von Sarah Bosetti, Andreas Scheffler und Volker Suhrmann. Ick mit ´nem Fußball-Hass-3.000er.

2011 – Zonenfußball – Unter anderem mit Robert Naumann (Wismut Aue), Uli Hannemann (Braunschweig), Ahne (Vatikan), Frank Willmann (FCC Jena), Matze Klaß (Motor Eisenach) und mir (BSG Obertrikotagen Apolda).

2008 – Ultras Kutten Hooligans – Einst neue junge Welt-Texte von Frank Willmann, alte Fotos von Harald Hauswald, Gläsernikov mit Weshalb ich die Situation schwer aus meiner Sicht schildern konnte.

2007 – Stadionpartisanen – Ick mit Es fährt ein Zug nach Nirgendwo, nur in dieser ´07er Erstausgabe, nicht in der ´13er.

2006 – Der Ball ist aus – 32 Autoren über eben so viele WM-Truppen. Jan Off, Tom Schulz, Matthias Biskupek, Ahne, André Dahlmeyer, Jochen Schmidt, Uli Hannemann, Kirsten Fuchs und andere. Ick als volksrepublikanischer Pole.

2004 – Eins, zwei, drei, wieder mal vorbei – Jörn Luther, Jochen Schmidt, Ahne, Jan Off, Gabriele Damtew … Ick als Kroate.

In folgenden Büchern bin ich mit Texten vertreten, die sich auch in Der BFC war schuld am Mauerbau oder DJ Baufresse finden:

2012 – Leck mich am Leben – Punkrock-Buch, sehr vielschichtig, wenn auch ziemlich DDR-lastig. Ick mit der ´90er-Jahre Story Tag der Technik.

2004 – Jan Brandt & Co. – Doppelpass – Geschichten aus dem geteilten Fußballdeutschland – 2 mal elf Autoren aus Ost und West, mit ihrem Fachwissen, oder auch nicht. Meine Sparwasser-Krise findet sich auch in DJ Baufresse.

2001 – Wladimir Kaminer – Frische Goldjungs – Spider, Robert Naumann, Ahne, Jochen Schmidt, Bov Bjerg, Falko Hennig, Tube, Jakob Hein … Schönes Freundebuch aus den Tagen als alles losging. Ick mit drei Storys aus meinem ´02er Debüt.