gold statt bernstein

Hier ist meine Kolumne vom letzten Freitag, in der es um unsere anstehende Urlaubswoche in Kolberg geht, die nun schon wieder zurück liegt. Es war mein sportlichster Urlaub, was vor allem am Schwimmbad im Parterre und dem Tennisplatz auf dem Hof lag. Sehr flott war auch das Joggen und Radfahren. Nur in der Ostsee konnte man nicht wirklich schwimmen, weil die Bojen schon dort vor sich hinwippten, wo man nur bis zum Bauch im Wasser stand; aber gleich hinter der ernstzunehmenden Absperrung befanden sich im Wasser viele riesige Klamotten. Nun ja, hier ist ein Schnappschuss.

Kommentare sind geschlossen.